Service Hotline:
+86-595-22418895
Service Hotline
+86-595-22418895
News
Startseite > News > Inhalt

Produkte der kategorie

Was ist eine P2P-IP-Kamera und wie funktioniert es

Benutzen Sie mit Karassn P2P-Kameras – ein Smartphone, laden Sie die app, Scannen Sie den QR-Code und starten Sie einen live-Feed der Kamera anzeigen. Vor P2P kam, Kameras verwendet, um einen Alptraum zu installieren sein. Richten Sie die Kamera, dann anmelden, um die Router und das Setup ein DDNS und offene Ports für den Zugriff.

P2P steht für Andquot; Peer-to-Peerandquot;. Es ist eine Technologie, die macht es einfach, die Kamera mit einem Smartphone zu verknüpfen.

Unter Ausschluss der Öffentlichkeit zu sprechen, gibt es eine UID (eindeutige ID), die jede Kamera zugewiesen. Wenn die Smartphone-app geöffnet wird, Pingt es den P2P-Server, die wiederum für die aufgeführten UIDs aussieht und wo sie sich befinden. Wenn die Kamera ein Pingsignal gesendet werden kann, es zeigt als online, andere sind offline.

Sobald die Kameras erreicht sind, wird eine direkte Verbindung zwischen der app und die Kamera erstellt. Genau wie die beliebten Bittorent Peer-to-Peer File-sharing-Plattform.

Vorteile der P2P-Technologie in Karassn IP-Kameras verwendet werden

P2P Netzwerke sind sehr stabil. z. B. haben Torrent-Sites Millionen von Nutzern weltweit.
Wie P2P dezentralisierter ist, d. h. sind Dienstleistungen auf verschiedenen Kollegen verteilt, es macht das System sehr zuverlässig.
Günstig und preiswert
P2P-Streams können verwendet werden, mit mehreren Geräten gleichzeitig verbinden.
P2P-Stream kann verwendet werden, um backup-Daten in die cloud
Ermöglicht sichere Verbindungen zwischen der Kamera und Anzeige-Client mit verschlüsselten streams
Nicht eingeschränkt oder blockiert durch geschlossene Ports, kein DDNS-Setup, Firewalls, etc.
P2P-UID in die Kamera vor dem Versand installiert ist, sind keine weiteren Einstellungen erforderlich.
Vergleich zwischen normalen IP-Kamera Vs HDX P2P IP-Kamera
Traditionelle Portweiterleitung basierte IP-Kamera
DDNS-Server erforderlich. Oft unzuverlässig / bezahlten
Port Forwarding oder Port-Mapping auf dem Router ist notwendig, um das Gerät von außerhalb des Netzwerks zu erreichen.
Firewalls deaktiviert werden müssen Ihr Netzwerk gefährdet
Peer to Peer-basierten IP-Kameras

Verknüpfung mit der Kamera kann in wenigen Minuten erfolgen.
QR-Code Scannen für Bequemlichkeit in Verbindung.
Vollständigen Schutz und Privatsphäre mit verschlüsselten video-streaming
Als Server die Kamera, die einfache pingt zu wissen, wann die Kamera offline oder nicht erreichbar ist.

Anfrage
Send
Kontaktieren Sie uns
Adresse: Karassn Co., Chongwen Straße 5., Wirtschaftliche und technologische Zone, Quanzhou, Fujian, China
Telefon: +86-595-22418895
Fax:
E-Mail: export_1@karassn.com